Der wissenschaftliche Band des Projektes TransStar Europa ist da!

11. 3. 2016

20160311_093310_resizedSchamma Schahadat / Stepán Zbytovsky (Hg.):
Übersetzungslandschaften Themen und Akteure der Literaturübersetzung in Ost- und Mitteleuropa. Bielefeld: transcript Verlag 2016 (Bd. 9, Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft)

Was kennzeichnet die Form des Übersetzens von Literatur? Dieser Band gibt einen umfassenden Überblick über die zentralen Fragen der literarischen Übersetzung, mit denen sich Übersetzer_innen zwischen dem Deutschen und fünf slawischen Sprachen (Tschechisch, Polnisch, Slowenisch, Kroatisch, Ukrainisch) konfrontiert sehen. Die Beiträger_innen erörtern u.a. Phänomene der kulturellen Übersetzung und der Interkulturalität im ostmitteleuropäischen Kontext, den Einfluss von Machtverhältnissen auf die Übersetzung sowie Aspekte der Gesellschaftskritik in der Übersetzung. In sechs ›Panoramen‹ werden zudem die aktuelle Situation und die Hauptakteure der
Literaturübersetzung in den genannten Ländern übersichtlich vorgestellt.

Herausgeber:
Schamma Schahadat (Prof. Dr.), geb. 1961, lehrt slavische Literaturwissenschaft am Slavischen Seminar der Eberhard-Karls-Universität Tübingen und leitet das EU-Projekt »TransStar Europa«.

Stepán Zbytovsky (PhD), geb. 1977, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für germanische Studien der Karls-Universität in Prag.

Schlagworte: Literaturübersetzung, Ostmitteleuropa, Slawische Literaturen, Slawistik, Übersetzungswissenschaft, Literatur, Kultur, Interkulturalität, Allgemeine Literaturwissenschaft, Kulturtheorie, Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Bestellen und lesen (HIER)

Inhalt und Leseprobe (HIER)

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events