Gelesenes: Neue deutsche Prosa, frisch übersetzt

Krakau, Café Czuły Barbarzyńca, 18. Januar 2014
8. 2. 2014

Serdecznie uwaga!

Vier junge ÜbersetzerInnen lasen am Samstag ihre frisch aus dem Deutschen ins Polnische übertragenen Texte. Welcher Ort hätte dafür besser geeignet sein können, als das Café Czułky Barbarzyńca. Das Publikum lauschte umgeben von Büchern Lukas Laski, Zofia Zucharska, Karolina Matuszewska und Magdalena Stefańska. Sława Lisiecka, die Werkstattleiterin der deutsch-polnischen TransStar-Gruppe, führte durch die Veranstaltung.

Den Anfang machte Lukas Laski mit seiner Übersetzung des Textes „Die Geschichte meiner Einschätzungen am Anfang des dritten Jahrtausends“ von Peter Licht. Die Wahl dieses Textes erwies sich als goldrichtig – Lukas gekonnter Vortrag brachte das Publikum immer wieder zum Lachen.

Eine ganz andere Stimmung erzeugte Zofia Zucharska mit ihrem Text „Der erste Schnitt“ von Svenja Leiber. Nicht komisch, sondern tragisch war die Geschichte einer jugendlichen Polizistentochter in der niedersächsischen Provinz. Nicht nur mit dem Original, sondern auch mit ihrer Übersetzung, fing sie das Publikum ein.

Die zu Unrecht als unscheinbar angekündigte Karolina Matuszewska präsentierte Zsuzsanna Gahses  Text „Nichts ist wie“ und ihre Übersetzung. Das Nebeneinanderstellen des Originals und der Übersetzung in einem Café veranschaulichte die transkulturelle Komplexität des Textes wunderbar. Denn hier ging es um die Ungarin Rosa, deren Ankommen im Ausland sich über das Erlernen von Sprachfloskeln und das Besuchen von Kaffeehäusern vollzieht.

Abschließend las Magdalena Stefańska aus „Aller Tage Abend“ von Jenny Erpenbeck. Dieser Text gab Anstoß zu einer Diskussion über die Übersetzbarkeit deutscher Tempuswechsel, die den Ausgangstext ausmachen.

Insgesamt ein gelungener Nachmittag, der den jungen ÜbersetzerInnen eine stimmungsvolle und bücherreiche Bühne für ihre ersten Werke bot.

Hier finden Sie einige Fotos. Besuchen Sie auch unsere FB-Seite.

von Constanze Aka und Nina Hawrylow

 

-

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events