Getauschtes: Vortrag von Ryszard Wojnakowski (Krakau): Übersetzen in große und kleine Sprachen. Asymmetrien.

Krakau, Goethe-Institut, 17. Januar 2014
6. 2. 2014

Das Fazit müssen wir vorausschicken, damit die wichtigste Aussage ans Ende gestellt werden kann. Aus Ryszard Wojnakowskis Vortrag sollten wir alle lernen – die Zuhörer: Geduld; Herr Wojnakowski: dass zu gut vorbereitete Vorträge steif wirken; das Veranstaltungsteam: dass 60 Personen zusammen eine äußerst träge Masse bilden, die die Zeitplanung gelegentlich zunichte macht.

Aber von vorne: Zu Beginn des verspätet angefangenen Vortrags informierte Ryszard Wojnakowski die Zuhörer darüber, wie viele Bücher ins und aus dem Chinesischen übersetzt werden, und dass für Übersetzungen von chinesischer Literatur in kleinere Sprachen aus Mangel an Fachleuten gelegentlich Übersetzungen aus dem Englischen und Französischen als Vorlage verwendet werden. Weiter ging es mit den Möglichkeiten von Flämisch und Französisch schreibenden Autoren in Belgien (wenig, sie publizieren in der Regel in Amsterdam und Paris), und den Lizenzpraktiken der Amerikaner. Die Aussage, russische Literatur sei eine Modeerscheinung, bewog uns zu einer Frage an Herrn Wojnakowski: Was glauben Sie – welche Literatur kommt demnächst in Mode? Er drückt den deutschen Autoren die Daumen!

Wo ist Osteuropa geblieben? Hier. In der Ukraine werden derzeit einige polnische Klassiker übersetzt, um vorhandene Lücken zu schließen. Und… Stopp!! Hier war die Zeit zu Ende. Der nächste Programmpunkt sollte pünktlich beginnen. Was uns Herr Wojnakowski über die ex-jugoslawische Literatur noch erzählen wollte, ist aufs nächste Mal verschoben. Einen wichtigen Satz jedoch konnten wir auf jeden Fall mitnehmen: In Polen wird im Schnitt pro Kopf und Jahr ein halbes Buch gelesen. Hier besteht auch Nachholbedarf. Gut für uns.

Einige Fotos finden Sie hier. Besuchen Sie auch unsere FB-Seite.

 von Valentyna Bilokrynytska, Marlena Breuer und Daniela Trieb

-

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events