Kulturmanagement II: Workshop zur Rolle des Übersetzers

Krakau, Villa Decius, 17. Januar 2014
8. 2. 2014

Leitung: Iwona Nowacka (Krakau)

„Der Übersetzer tritt aus dem Schatten heraus, er kommt aus dem Schrank und kriecht aus dem Keller“ ist der einleitende und leitende Satz des Workshops zur Rolle des Übersetzers, der in der Leitung von Frau Iwona Nowacka am zweiten Tag des Netzwertreffens von TransStar in Krakau stattfand. Der etwas seltsam anmutende Titel des Workshops hat einen leicht provokativen Charakter, er setzt bestimmte Vorstellungen oder Erwartungen an den Workshop voraus und lässt einige Fragen aufkommen. Ist der Übersetzer nur ein Schatten? Soll der Übersetzer im Schatten bleiben? Kann der Übersetzer auf seine Rolle aufmerksam machen? Die Beantwortung dieser und ähnlicher Fragen ist genauso schwierig wie der Beruf des Übersetzers selbst, der oft stereotypisch gesehen wird, wie eines der Bilder zum Workshop veranschaulicht: Ein lebloses Foto in verblassten Grautönen zeigt einen bebrillten Menschen einsam vor seinem Computer sitzend. In Anbetracht dieses Beispiels sollten sich alle Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer die entscheidende Fragen stellen: Im Schatten sein oder im Licht sein? Hat man sich als angehende Übersetzerin, als angehender Übersetzer für das Sichtbarsein entschieden, so hielt der Workshop einige Ideen bereit, wie man auf die Rolle der Übersetzenden aufmerksam machen und die eigenen Ideen erfolgreich präsentieren kann. Von der Mitgliedschaft in Übersetzer- und Literaturverbänden, über persönliche Internetseiten und Blogs, zu Facebook, Twitter und Co. bieten vor allem die Social-Media-Plattformen genügend Raum zur Ausfaltung kreativer Ideen rund um die Vermittlung von Literatur und Literaturveranstaltungen, Übersetzertreffen und die übersetzerische Tätigkeit. Ob man dadurch zum Erfolg gelangt und es gar schaffen kann, ein Star zu werden, bleibt abzuwarten, zum Projekt „TransStar“ passt der Workshop allemal und unterstreicht nochmals die Vielseitigkeit der Themen und Aspekte, die das Projekt zu beleuchten bemüht ist.

 von Daniela Čančar

Hier finden Sie einige Fotos. Besuchen Sie auch unsere FB-Seite.

-

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events