Lesen für die Ukraine (XIII.)

Oleh Lyscheha: Lied 352, 22. März 2014
22. 3. 2014

Олег Лишега

Thill, Hans (Hg.), 2006: Vorwärts, ihr Kampfschildkröten. Gedichte aus der Ukraine. Ukrainisch-deutsche Ausgabe mit sechs Collagen von Herta Müller. Heidelberg: Wunderhorn.


ПІСНЯ 352

Коли вам так забаглось погрітись,
Коли вам так хочеться перекинутись хоч словом,
Коли вам так хочеться хоч крихту тепла –
То не йдіть до дерев – там вас не зрозуміють,
Хоч архітектура в них просто космічна
І з комина в’ється прозорий димок..
Не йдіть у ці гори хмарочосів –
з тисячного поверху
На вас можуть висипати жар..
Коли вже вам так не терпиться за теплом,
То йдіть на завіяний снігом город,
Там скраю стоїть самотня хата хрону..
..А ось і вбога хата хрону..
Світиться? – світиться.. він завжди дома –
Стукайте до хати хрону, стукайте до цієї хати..
Стукайте – і вам відчинять..


Lied 352

Wenn ihr euch nach Wärme sehnt,
Wenn ihr euch nach Ansprache sehnt,
Wenn ihr nach ein bißchen Wärme giert,
Geht nicht unter die Bäume – sie werden euch nicht verstehen.
Auch wenn ihre Architektur kosmisch ist
Und der durchsichtige Rauch aus dem Schornstein strömt …
Geht nicht in diese Wolkenkratzerschluchten.
Da, aus dem tausendsten Stock,
Wird jemand glühende Kohlen auf euch schütten.
Wenn ihr euch wirklich nach Wärme sehnt,
Geht in den verschneiten Gemüsegarten,
An dessen Zaun eine Meerrettichhütte steht,
Ja, hier, eine klapprige Meerrettichhütte …
Brennt noch ein Licht? … Ja, er ist immer da.
Klopft an die Tür der Meerrettichhütte, klopft nur daran.
Klopft und es wird euch aufgetan.

(Hans Thill)

-

One Response to Lesen für die Ukraine (XIII.)

  1. 26. 3. 2014 at 9:40 am

    Pesem 352

    Če se želite ogreti,
    Če se želite z nekom pogovoriti,
    Če hrepenite po drobcu topline,
    Ne hodite k drevesom – ne bodo vas razumela,
    Čeprav je njihova arhitektura kozmična
    In iz dimnikov zavejejo s prozornim dimom.
    Ne hodite v te soteske nebotičnikov.
    Iz tisočega nadstropja
    Vam lahko vsujejo žareče oglje na glavo.
    Če zares hrepenite po toplini,
    Pojdite v zasneženi zelenjavni vrt,
    Kjer boste ob ograji našli samotno hrenovo hišico.
    Tukaj je, majava hrenova hišica.
    Gori luč? – Luč gori, vedno je doma.
    Potrkajte na vrata hrenove hišice, le potrkajte.
    Potrkajte – in vrata se vam bodo odprla.

    (Übersetzung ins Slowenische:
    Karmen Schödel)

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events