Lokaltreffen der deutsch-ukrainischen Gruppe in Czernowitz

Czernowitz, Zentrum Gedankendach an der Jurij-Fedkowitsch-Universität, 2. Februar 2015
6. 2. 2015

Am 1.-2. Februar 2015  traff sich die deutsch-ukrainische Gruppe. Diesmal war das Lokaltreffen mit dem Übersetzungswerkstat in Czernowitz geplant, wo die TransStar-Gruppe freundlich vom  Zentrum Gedankendach und dem Lehrstuhl für Theorie und Praxis der Übersetzung an der Jurij-Fedkowitsch-Universität Czernowitz empfangen wurde. Während der Werkstatt haben die ProjektteilnehmerInnen ihre Übersetzungen mit den Koleginnen vom Lehrstuhl besprochen und analysiert. Ein ganz besonderer Dank gilt DAAD-Lektorin Kati Brunner, die sich zwei Tage lang mit den Übersetzungen auseinadergesetzt  und die TeilhenmerInnen ausführlich beraten hat. Es wurde an den Übersetzungen der Erzählungen „Atropa bella-donna“ und „Sibirien“ von Jenny Erpenbeck sowie den Übersetzungen der Ausschnitte aus den Romanen „Hoppe“ von Felicitas Hoppe und „Ich mach dir Betonschuhe” von Roberto Capitoni gearbeitet.

Am Ende konnten alle auf bemerkenswerte Ergebnisse und auf zwei intensive, kreative und spannende Tage zurück blicken.

 Valentyna Bilokrynyzka

Hier finden Sie einige Fotos.

-

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events