Newsletter TransStar Europa 01/2015

6. 3. 2015

Sicher freuen Sie sich auch wie wir alle über den anbrechenden Frühling, in dem unsertransstar Logo

TransStar Europa wieder viele Aktivitäten entfalten wird.

In diesem Newsletter finden Sie:

TransStar auf der Leipziger Buchmesse vom 12. bis 15. März

TransStar-Werkstatttreffen Krakau 25. bis 28. März

Fortgang des Projekts „Camera Obscura – Orte des Übersetzens“

CD-Aufnahme „Salzwasser“ von Ulrike Almut Sandig mit Übersetzungen

Übersetzer des Monats

Ausschreibung Promotionsstellen zum Thema „Politik der Translation“ Germersheim

TransStar auf der Leipziger Buchmesse

In diesem Jahr findet die Leipziger Buchmesse vom 12. bis 15. März statt. Das EU-Projekt TransStar Europa ist dort mit vier Veranstaltungen vertreten.

In der Veranstaltung Von fremden Höfen und knarzenden Brettern lesen am 12. März, 17.00 bis 18.00 Uhr im Forum OstSüdOst, Halle 4, Stand E 505 Daniela Pusch und Magdalena Becher unter der Moderation von Martina Lisa urbane Poesie und Prosa der tschechischen Autorinnen und Autoren Alena Zemančíková, Jan Balabán, Ondřej Buddeus, Radek Fridrich und Jan Němec. Am Abend des 12. März heißt es 20.00 Uhr im Theater fact Europäische Geschichte erzählen. Und übersetzen. In dieser Kooperationsveranstaltung mit traduki lesen die Gegenwartsautorinnen und Autoren Kateryna Babkina (Ukraine), Miha Mazzini (Slowenien), Milen Ruskov (Bulgarien), Goce Smilevski (Mazedonien), Vladimir Stojsavlević (Kroatien), Faruk Šehić (Bosnien und Herzegowina), Ivana Šojat Kuči (Kroatien) und Saschko Uschkalow (Ukraine). Einige der gelesenen Texte wurden von Constanze Aka, Nina Hawrylow, Evelyn Sturl, Tjaša Šket und Anja Wutej aus dem TransStar-Projekt übersetzt. Die Lesungen werden eingerahmt von Musik von Atilla Aksoj und Jelena Milušiđ.

Im Forum OstSüdOst, Halle 4, Stand E 505 präsentiert am Samstag, dem 14. März, 10.30 bis 11.30 Uhr Kateryna Babkina die im Rahmen des TransStar-Projektes entstandene Videopoesie zu Orten des Übersetzens und kommt unter der Moderation von Schamma Schahadat mit ihrer Übersetzerin Sofia Onufriv ins Gespräch über die Wechselwirkung von Orten, Bildern und Texten.

Am 14. März, 21.00 Uhr, stellt Martina Lisa zusammen mit Lena Dorn in der Schaubühne Lindenfels in der Veranstaltung display.eu – zeitgenössische Poesie aus Tschechien, Deutschland und der Slowakei unter anderem den tschechischen Lyriker Ondřej Buddeus vor.

Als Sonderbeilage zur Leipziger Buchmesse erscheint am 10. März Beton International in der taz. Beton versammelt südslawische Autorinnen und Autoren und präsentiert die Ausgabe in einer Veranstaltung am 12. März, 20.00 Uhr in der nato, Karl-Liebknecht-Straße 37. Zu den Übersetzerinnen und Übersetzern der Ausgabe gehören Evelyn Sturl, Paul Gruber, Maja Konstantinović, Vivian Kellenberger und Anna Hodel.

TransStar-Werkstatttreffen Krakau

Vom 25. bis 28. März findet in der Villa Decius in Krakau das dritte Werkstatttreffen der polnisch-deutschen, der ukrainisch-deutschen und der tschechisch-deutschen Arbeitsgruppen statt. Unter der Leitung von Olaf Kühl, Claudia Dathe und Kristina Kallert arbeiten die Gruppen weiter an ihren Übersetzungen.

Am Freitag, dem 27. März, liest in der Villa Decius im Rahmen des Werkstatttreffens eine der polnische Autor Ziemowit Szczerek.

Am Samstag, dem 28. März, treten 19.30 Uhr die polnisch-deutsche und die ukrainisch-deutsche Gruppe im Goethe-Institut Krakau auf. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der polnisch-deutschen Gruppe tragen ihre Übersetzungen polnischer Hiphop-Texte vor, Stefan Heck und Nina Hawrylow setzen Texte der ukrainischen Autoren Jurij Izdryk und Myroslaw Dotschynez in Szene. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter: http://www.goethe.de/ins/pl/kra/ver/de14046075v.htm

Fortgang des Projekts „Camera Obscura – Orte des Übersetzens“

Mit Jahresbeginn haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von TransStar ihre Texte und Übersetzungen zu den Lochkamera-Fotos fertiggestellt. Die Texte, Übersetzungen und Fotos zu den Orten des Übersetzens sind nun unter http://transstar-europa.com/category/events/translation_cubes/ online. Außerdem wurden fünfzehn Texte und Fotos für eine Wanderausstellung ausgewählt, die auf den Veranstaltungen des Übersetzungswürfels in Ljubljana, Tübingen und Prag sowie auf der Buchmesse Arsenal Kiew zu sehen sein wird. Der Ideengeber der Lochkamera-Kunst Przemek Zajfert hat die Fotos und die Texte zusammen mit einer Ankündigung der Ausstellung in Ljubljana ebenfalls auf seiner Homepage veröffentlicht: http://zajfert.de/camera-obscura-orte-des-uebersetzens.

CD-Aufnahme „Salzwasser“ von Ulrike Almut Sandig mit Übersetzungen

Zu Jahresbeginn wurde auch CD mit der Installation „Salzwasser“ von Ulrike Almut Sandig produziert. In der Installation hat die Autorin zusammen mit Sebastian Reuter die Erzählung und Ausschnitte aus den Übersetzungen musikalisch verarbeitet. Die CD enthält neben Sandigs Installation auch die Aufnahmen aller fünf im Rahmen von TransStar entstandenen Übersetzungen. Interessenten können mit einer E-Mail an Zinaida Hasich (zinayida.hasich@student.uni-tuebingen.de) die CD kostenlos bestellen.

Übersetzer des Monats

In diesem Monat lesen Sie unter http://transstar-europa.com/stefan-vevar einen Beitrag über den Übersetzer Štefan Vevar, der aus dem Deutschen ins Slowenische übersetzt und unter anderem Goethe, Schiller, Ransmayr und Musil übertragen hat. Im April 2015 wird er Gast auf dem Übersetzungswürfel-Festival in Ljubljana sein.

Ausschreibung von Promotionsstellen zum Thema „Politik der Translation“ Germersheim

Der Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Germersheim schreibt fünf Promotionsstipendien zum Thema „Politik der Translation“ aus. Die Doktoranden werden in einem Doktorandenkolleg zusammenarbeiten. Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 14. März 2015 einzureichen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.ftsk.uni-mainz.de/pdf/Ausschreibung_Politik_der_Translation.pdf

Weitere Informationen rund ums Übersetzen,  das Projekt TransStar und den Übersetzungswürfel finden Sie unter: http://transstar-europa.com.

Der Newsletter in der jeweiligen Landesprachen ist als Download abrufbar:

Ukrainisch
Slowenisch
Polnish
Kroatisch
Tschechisch

logo_eu

Gefördert vom
Programm für lebenslanges Lernen
der Europäischen Union

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events