Karmen

Forum Replies Created

Viewing 6 posts - 1 through 6 (of 6 total)
  • Author
    Posts
  • in reply to: Koristne povezave za književne prevajalce #3823

    Karmen
    Participant

    Zanimiv članek:
    Wann ist eine literarische Übersetzung gut?

    http://www.übersetzerwerkstatt-erlangen.de/de/node/1993

    in reply to: Dogodki / Events #3450

    Karmen
    Participant

    Ausschreibung.
    ÜBERSETZER GESUCHT!

    FORUM THEATERÜBERSETZUNG

    Eine Kooperation des Internationalen Theaterinstituts Zentrum Deutschland und der Theaterbiennale NEUE STÜCKE AUS EUROPA in Wiesbaden vom 19. bis 29. Juni 2014.

    Die Theaterbiennale NEUE STÜCKE AUS EUROPA ist eines der renommiertesten Festivals mit einem einzigartigen Profil: Im Zentrum
    stehen Theaterautoren aus Europa und ihre Stücke.

    Im Rahmen des Festivals findet das FORUM THEATERÜBERSETZUNG statt. Hier stehen die Übersetzungen ausgewählter dramatischer Texte unter Leitung der Übersetzerin Barbara Christ, der Austausch mit den Autoren der Stücke sowie die Proben für die Einrichtung der Lesungen mit Schauspielern im Mittelpunkt.

    Damit knüpft die Werkstatt an Fortbildungsseminare an, wie sie sich für Übersetzer von Prosa längst etabliert haben, und stellt zugleich die Verbindung zur Theaterpraxis her. In diesem Jahr wird es einen Arbeitsschwerpunkt zu osteuropäischen Sprachen geben.

    Die Werkstatt steht acht Teilnehmern offen. Bewerben können sich Dramatik- und Literaturübersetzer mit der Muttersprache Deutsch, die aus den Sprachen der folgenden Länder übersetzen:
    Albanien, Belgien (Flämisch), Bulgarien, Estland, Großbritannien, Island, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande,
    Norwegen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien und Spanien.

    Die zu übersetzenden Texte werden im Vorfeld der Werkstatt ausgewählt
    und den Teilnehmern zugesandt.

    Werkstattdauer: 19. – 27.6.2014 (Anreise 19.6. und Abreise 27.6.)

    Bewerbungsunterlagen: Kurzes Motivationsschreiben; kurze Biografie inkl. Bibliografie; Arbeitsprobe: Auszug aus einer eigenen Übersetzung Dramatik (dialogische Szene, ca. 5 Seiten) oder Prosa (Dialogpassagen inkl. Erzähltext, ca. 3 Seiten), jeweils mit Original.

    Einsendeschluss: 2. März 2014
    Alle Bewerber werden bis Ende März benachrichtigt.

    Keine Teilnahmegebühr. Kosten für Anreise, Unterkunft, Tagegelder und Theaterkarten werden übernommen.

    Das FORUM THEATERÜBERSETZUNG wird gefördert von der Robert Bosch Stiftung.

    Bewerbungen und Anfragen bevorzugt als E-Mail an:
    Frau Andrea Zagorski, info@iti-germany.de
    oder per Post an:
    Internationales Theaterinstitut Zentrum Deutschland
    Mariannenplatz 2
    10997 Berlin

    http://www.iti-germany.de

    in reply to: Dogodki / Events #3361

    Karmen
    Participant

    (Na to prireditev žal ne bom mogla, ker smo v Krakovu …)

    BDÜ Zeitzeugengespräch im historischen Sitzungssaal 600

    Am 19. Januar 2014 um 18.30 Uhr findet ein Zeitzeugengespräch im historischen Sitzungssaal 600 im Justizgebäude Nürnberg, Bärenschanzstr. 72 statt.

    Dr. Theodoros Radisoglou (BDÜ) wird sich mit der Zeitzeugin Elly Dierckx (geb. Kupfer), die 1945/46 als Sekretärin beim internationalen Militärtribunal arbeitete und dort den Übersetzer Louis Dierckx, ihren späteren Mann, kennenlernte, unterhalten: über ihre Arbeit als Sekretärin bei den Nürnberger Prozessen, über ihren Mann, der als Übersetzer von 1946 bis 1949 in Nürnberg tätig war, über die Entstehung des bekannten Bildes des Fräuleins mit der roten Jacke und den Kontakt mit dem amerikanischen Fotografen, über die Atmosphäre in der Stadt während der Nürnberger Prozesse.

    Peter Küspert, Präsident des Oberlandesgerichts Nürnberg, und Ingrid Bierer, Direktorin der Museen der Stadt Nürnberg, werden die Grußworte sprechen.

    http://www.bdue-bayern.de/fileadmin/bdue/Pressemitteilungen/Zeitzeugengespraech_im_Januar_2014.pdf

    in reply to: Dogodki / Events #3360

    Karmen
    Participant

    (Pišem v nemščini, če bo še koga iz drugih skupin zanimalo.)

    Thema Literaturübersetzen beim 20. Weltkongress der FIT in Berlin

    Alle drei Jahre lädt FIT die Branche zum Weltkongress in ein anderes Land ein. Nach erfolgreichen Veranstaltungen in Schanghai und San Francisco in den Jahren 2008 und 2011 findet der 20. FIT-Weltkongress vom 4. bis 6. August 2014 in Berlin statt.
    Der Weltübersetzerverband FIT (Fédération Internationale des Traducteurs) ist der größte internationale Zusammenschluss von Übersetzer-, Dolmetscher- und Terminologenverbänden der Welt. Über 120 Berufsverbände und Ausbildungsinstitute aus 60 Ländern sind Mitglied der FIT. Sie vertritt als Dachverband die Interessen von mehr als 80.000 Übersetzern, Dolmetschern und Terminologen rund um den Globus.
    Auf dem FIT-Weltkongress in Berlin erwarten uns Beiträge aus Europa, Asien, Nordamerika, Lateinamerika, Afrika und Ozeanien, 180 Vorträge, Podiumsdiskussionen und Kurzseminare, 45 Poster-Präsentationen sowie 11 Seminare (à 90 Minuten).
    Die Inhalte gliedern sich in verschiedene Themenblöcke, unter anderem das Kongressthema “Mensch und Maschine”, Marketing für Dolmetscher/Übersetzer, Terminologiemanagement, Literaturübersetzen, Dolmetschen in Krisenregionen, soziale Medien, Zukunft der Berufsverbände.
    Einige interessante Themen aus dem Programm:
     Martin:
    In whose words? The literary translator’s rights and the editing process
     Lehr:
    What are emotions? And why should translators care about them?
     Christensen:
    World Literature in the Digital Age
     Seiler:
    Translating between the Lines: New Perspectives on Translating the Unsayable
     Lu:
    Translate for Children: It’s a Play beyond Word
     Himmelreich:
    The Power of the [S]word Die Macht von Schwert und/oder Wort?
     Schmitz:
    Unter dem Polarkreis. Vom Begleiten eines literarischen Übersetzungsprozesses
     Feinauer:
    Guidelines for compiling glossaries to enhance literary translation products

    Quelle: http://www.fit2014.org/index.php?lang=de&content=010000.php

    in reply to: Reševanje prevajalskih zagat #2690

    Karmen
    Participant

    Nekaj predlogov:

    1. Mogoče “dobrovernimi ljudmi”, da se ohrani relacija Glaube – Kirche/Kloster.

    2. “premikal” se mi zdi dinamično, nemirno; mogoče “premotril”, če ni preveč arhaično, ali “z očmi se je sprehodil”

    3. “zadržala” ali “da se ne bi zadržale na najzahodnješi konici”

    4. Ne vem, kaj bi lahko tukaj še uporabil namesto “butanja”, ker je “udarjanje” že na začetku. Razen če bi lahko rekli “tolčenje kladiva, …., monotono udarjanje mlinskega kolesa”.

    in reply to: Reševanje prevajalskih zagat #2146

    Karmen
    Participant

    Od kod je ta poved? Lahko dodaš še malo konteksta?

    Nekaj spontanih predlogov:

    Toda na njegovi roki je mehko in omamno ležala pomirjevalnost njene tople prisotnosti.

    Toda na njegovi roki je bila mehka in omamna pomirjevalnost njene tople prisotnosti.

    Toda na njegovi roki je bilo mehko in omamno čutiti njeno pomirjajočo toplo prisotnost.

Viewing 6 posts - 1 through 6 (of 6 total)

Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events