Welttag des Buches 2014 in Ljubljana

Ljubljana, 23. April 2014
26. 4. 2014

Fragmente aus der zeitgenössischen deutschen Literatur: Lesung der deutsch-slowenischen TransStar Gruppe

Zum Weltbuchtag, der seit 1995 alljährlich am 23. April stattfindet, wurde dieses Jahr in Slowenien zum ersten Mal eine Nacht des Buches organisiert. An 79 Orten slowenienweit haben bis tief in die Nacht rund 300 Veranstaltungen stattgefunden, mit denen das Buch und die Lesekultur promoviert wurden. Im Rahmen der Veranstaltung Die Nacht mit Büchern verbringen, die an der Philosophischen Fakultät der Universität Ljubljana stattfand, hat sich mit einer Lesung betitelt Fragmente aus der Modernen deutschen Literatur auch die deutsch-slowenische TransStar Gruppe der Öffentlichkeit vorgestellt.

Eröffnet wurde die Lesung von der Koordinatorin des Projekts TransStar für Slowenien, Tanja Žigon, die das Projekt kurz vorstellte. Sie übergab das Wort an die Mentorin der deutsch-slowenischen TransStar Gruppe, Amalija Maček, die in einigen Sätzen ihre bisherige Arbeit mit der Gruppe beschrieb. Anschließend lasen die Teilnehmer Auszüge aus ihren Übersetzungen: Irena Brežna – Die beste aller Welten (Edition Ebersbach 2008), gelesen von Ana Dejanović; Botho Strauß – Die Fabeln von der Begegnung (Carl Hanser Verlag München 2013), gelesen von Karmen Schödel; Peter Licht – Die Geschichte meiner Einschätzung am Anfang des dritten Jahrtausends (Blumenbar Verlag 2008), gelesen von Irena Smodiš; Peter Stamm – „Die Verletzung“ aus der Sammlung Wir Fliegen (S. Fischer Verlag 2008), gelesen von Janko Trupej; Silke Scheuermann – Reiche Mädchen (Schöffling & Co. 2005), gelesen von Alenka Lavrin.

Am Ende der gut besuchten Lesung kündigte Tanja Žigon an, dass die im Rahmen von TransStar entstandenen Übersetzungen im Jahr 2015 in einem Sammelband erscheinen würden. Zudem hat sie die Hoffnung geäußert, dass einige der Werke, die jetzt nur teilweise übersetzt wurden, in der Zukunft vollständig übersetzt werden und in Buchform erscheinen.

Hier finden Sie einige Fotos.

von Janko Trupej

 

-

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Newsletter

Blog

Übersetzungswürfel

Translating cube

Veranstaltungen

Events